Die Turnveteranen des STV Frauenfeld durch Schleusen zum Saldome (24. September 2020)

Corona-bedingt fand für die Turnveteranen Frauenfeld am 24.09.2020 bereits der letzte grössere Ausflug in diesem Jahr statt. Er stand unter dem Motto: Auf süssem Gewässer dem weissen Salz entgegen. Besucht wurde die Saline Riburg, die bis zu 50 Tonnen Salz pro Stunde produzieren kann.
Apero halt auf dem Schiff
42 Turnveteranen sassen frühmorgens im Seiler-Car. Ab Wülflingen weg von der Autobahn ging es dem Rhein entlang. Vorbei am Kernkraftwerk Leibstadt und später an der eindrücklichen Anlage von Feldschlösschen-Bier in Rheinfelden. Im Basler Dreiländereck angekommen folgte im Hafen der Umstieg auf das Kursschiff «Rhystärn». Weil es wegen des starken Verkehrs-Aufkommens unterwegs zu keinem Kaffeehalt reichte, gab es den Apero halt bei herrlichem Sonnenschein auf dem Deck. Im 110 Meter langen Kahn – wo das Mittagessen serviert wurde - ging es durch die Schleusen bis nach Rheinfelden.
100 000 Tonnen Salz
Ab dort mit dem Car nach Riburg in die Saline. Hier bekamen wir alles zu sehen, von der Produktion bis zur Auslieferung. Nach einem Film folgte ein ausführlicher Rundgang (mit Maske) durch die weitläufige Anlage. Als erstes noch mit einem Blick zurück im historischen Teil beim Bohrhaus Nummer sieben am Original-Standort. Eindrücklich war danach besonders die 20 Meter hohe und acht Meter breite Verdampfungs-Anlage. Eine der weltweit grössten. Und natürlich am Schluss das Eintauchen in den riesigen Saldome2. In diesem Holzkuppel-Bau (dem grössten in Europa) liegen 100 000 Tonnen feinstes Streusalz.
Was nahmen die Thurgauer mit nach Hause? Vier Fixpunkte. Es gibt in der Schweiz drei Salinen und diese sorgen dafür, dass der Preis für das Salz hierzulande überall gleich ist. Ein Mensch braucht pro Tag nur fünf Gramm Salz. Zehn Gramm reichen aus, um einen Quadratmeter vom Schnee und Eis zu befreien. Und das wichtigste: In der Schweiz ist noch Salz für Hunderte von Jahren vorhanden. (rs)



Turnveteranen Frauenfeld an der Jubiläums-Landsgemeinde 2019 Aadorf (26. Mai 2019)





Landsgemeinde 2018 Arbon, Seeparksaal (03. Juni 2018)



Landsgemeinde 2017 Amriswil, Pentorama (11. Juni 2017)




Landsgemeinde 2016 Salenstein (5. Juni 2016)




Ausfahrt ins Allgäu (18. Juni 2015)

Besuch des Dornier Museums
Besuch des Dornier Museums

Die rüstigen Turnveteranen des STV Frauenfeld treffen sich nicht nur bei jedem Wetter stets am Donnerstag zu einer Wanderung, sie sind unternehmungslustig und streuen ab und zu einen Tagesausflug ein. Dieser führte diesmal zusammen mit den Partnerinnen (insgesamt 76 Personen) ins Allgäu und anschliessend ins Dornier-Museum. 

Die gutgelaunte Truppe wurde von Sepp Mühlebach von der gleichnamigen Firma im Doppelstock-Car ab Frauenfeld nach Wangen gefahren. Im Allgäu angekommen, gab es im Café Haug zuerst einmal Kaffee und Gipfeli. Anschliessend teilte man sich in drei Gruppen auf und  wurde von kompetenten Führern durch das Städtchen mit seinen 30 000 Einwohnern und vielen aussergewöhnlichen Brunnen geleitet.

Nach dem Mittagessen im Gasthaus Lamm mitten in der Altstadt ging die Fahrt weiter ins Dornier-Technik-Museum nach Friedrichshafen. Die Pionierleistungen des Flugkonstrukteurs Claude Dornier werden hier in beeindruckender Art und Weise ausgestellt. Das Gruppenbild unter dem imposanten Senkrechtstarter-Flugzeug durfte natürlich nicht fehlen.

Jakob Debrunner


Landsgemeinde 2015: Felben-Wellhausen (7. Juni 2015)



Dieser Link oben führt zur eigenen Website des STV Frauenfeld (stv.ch)


Die Turnveteranen-Vereinigung Thurgau (TVVTG) vereinigt alle angeschlossenen

Turnveteranen-Gruppen im Kanton Thurgau.

Sie ist eine Vereinigung der älteren Turner innerhalb des Thurgauer Turnverbandes.

Die Vereinigung unterstützt den Thurgauer Turnverband in allen Bestrebungen zur

Förderung des Turnens auf allen Altersstufen.

Die TVVTG dient der Kameradschaftspflege unter seinen Mitgliedern. 

 


Soziale Netzwerke

Turnveteranen-Vereinigung Thurgau

Ueli Bührer, Obmann

Säntisstrasse 7

8280 Kreuzlingen

E-Mail: info@ueli-buehrer.ch

 

 


Webmaster / Meldestelle:

 

Robert Gasser

EMail: robgasser@bluewin.ch